Kieferchirurgische Gemeinschaftspraxis, Dr. med. Dr. med. dent. Matthias Rauh, Dr. med. Dr. med. dent. Andreas Oltersdorff, rzte fr Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, Schwerpunkt Implantologie und Parodontologie
Dachauer Straße 124a · 80637 München · Telefon: 089 157 39 50

Dachauer Straße 124a · 80637 München

Telefon: 089 157 39 50

Implantatprothetik



Überweisung: Die Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie ist eine fachübergreifende Disziplin, die vielfach in enger Zusammenarbeit mit überweisenden Zahnärzten und Ärzten erfolgt. Nach ausführlicher Beratung mit dem überweisenden Behandler und detaillierter Abstimmung der Behandlungsplanung wird die individuelle Therapie durchgeführt.

Für uns ist ein optimaler Austausch in allen Phasen der Behandlung zwischen Überweiser und Chirurg Voraussetzung für eine erfolgreiche Behandlung.

Die konsequente Rücküberweisung nach Behandlungsabschluss an den behandelnden Zahnarzt ist selbstverständlich. So werden Patienten von einem spezialisierten Team auf aktuellem Stand der Medizin versorgt.

Die Diagnostik liefert auch wichtige Informationen für die Implantatprothetik. Für eine prae-implantologische Planung können von den DVT-Aufnahmen Scans angefertigt werden. Die Rekonstruktion von Zähnen und deren zahntechnische Umsetzung kann der überweisende Kollege über die Daten derr 3-D-Diagnostik mit Hilfe einer en Planungssoftware festlegen.

Nach Bearbeitung der gewonnen Daten können die genauen Gebissbedingungen eines Patienten bestimmt werden. Die Ergebnisse werden auf einen Artikulator übertragen, mit dem Zahnarzt und Zahntechniker u. a. die Position der neuen Zähne festlegen. Die Passgenauigkeit der Implantatprothetik schützt vor Überbelastung bzw. falscher Belastung und ist eine sichere Vorbeugung von Implantatverlusten oder ungünstigen Veränderungen im Kiefergelenk.

Unsere Leistungen konzentrieren sich auf chirurgische Eingriffe. Im Bereich der Zahnheilkunde erfolgt die prothetische Arbeit ausnahmslos beim überweisenden Kollegen.